Nachhaltigkeit

Wer wie die Fischmarkt Hamburg-Altona GmbH seit mehr als 80 Jahren langlebige Immobilien bewirtschaftet und Dienstleistungen für eine Branche erbringt, bei der das Naturprodukt Fisch im Mittelpunkt steht, ist in seinem wirtschaftlichen Handeln von Haus aus durch Nachhaltigkeit geprägt. Diese Grundhaltung umfasst die Wahrnehmung ökologischer, ökonomischer und sozialer Verantwortung.

Umwelt

Um das Engagement der FMH für den Erhalt der Fischbestände, den Schutz des Lebensraumes Meer und vorbildliche Managementpraktiken von unabhängiger Stelle bestätigt zu wissen, …

/ mehr

Wirtschaft

Als Arbeitgeber und Infrastrukturanbieter für die ansässigen Firmen trägt die FMH insbesondere auch im gewerblichen Sektor maßgeblich zu lokaler Beschäftigung und Wertschöpfung für Bezirk und Stadt bei.

/ mehr

Gesellschaft

Mitarbeiter, Kunden und der Heimatbezirk Altona stehen im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Engagements der FMH. Das Fundament nachhaltigen Handelns bilden für uns Ausbildung, Wohlbefinden und Sicherheit unserer Belegschaft. Die aktive Einbindung der Arbeitnehmervertretung ist dabei ebenso selbstverständlich wie der persönliche Austausch innerhalb des Betriebs und die enge Zusammenarbeit mit der Muttergesellschaft HHLA. Die mittelständischen Strukturen des von der FMH bewirtschafteten Areals ermöglichen Beratung und Transparenz in Bezug auf die Herkunft und Verarbeitung der hier gehandelten Lebensmittel. Die gastronomische Vielfalt des Quartiers bietet mit Seminaren und Kochkursen zudem anregende Möglichkeiten in der Ernährungsbildung. Über den Bundesverband der deutschen Fischindustrie und des Fischgroßhandels e.V. unterstützt die FMH Projekte wie das Fischinformationszentrum (FIZ). Wir pflegen die Kultur und Historie des Standortes durch die Stärkung der Fischwirtschaft und einen behutsamen, das Areal vitalisierenden Strukturwandel. Darüber hinaus engagiert sich die FMH regelmäßig beim Kulturfestival altonale, unterstützt standortbezogene Medien in Bezirk und Stadt und arbeitet mit dem Altonaer Stadtarchiv zusammen.